Lieder von gestern und morgen

Seit Jahrzehnten schreibt der Liedersänger, Geschichtener­Em Huisken 4zähler und Autor Stefan Carl em Huisken Lieder: zuerst – wie es damals unumgänglich schien – in englischer Sprache, dann hochdeutsch, später fast nur noch ostfriesisch-nieder­deutsch und inzwischen auch friesisch. Unterwegs ist er damit von Anfang an, intensiv und hauptberuflich seit 2010.

Sein Programm “Lieder von gestern und morgen” bringt eine Auswahl von Liedern und kleinen Instrumentalstü­cken, die ihm besonders wichtig geworden sind. Sie er­klingen zum Teil in den Sprachen der Urversionen aus den verschiedenen Schaffensperioden, manches wurde aber auch mehrfach umgestaltet, übersetzt und “einge­friest”, wie Em Huisken die Übernahme ins Ostfriesisch-Niederdeutsche gerne nennt.

 

Ein vorwiegend besinnlich-nachdenklicher Liederabend mit englischen, hochdeut­schen, niederdeutschen und saterfriesischen Texten, immer wieder aufgelockert durch kleine Erzählungen, Anekdoten und Instrumentalstücke auf dem Akkordeon.

Den Text können Sie als .pdf-Datei =>hier herunterladen.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .