Schottisch-friesische Freiheit – neues musikalisches Projekt

image_printFür längere Texte empfehle ich vorherigen Ausdruck
Plakat Schottisch-friesische Freiheit

Im September 2020, mitten in den widrigen Umständen Pandemiemaßnahmen, veranstaltete das Moormuseum Moordorf ein Benefizkonzert, zu dem sich das Duo jank frison, die Moorland Pipes an Drums und die von der Gruppe LAWAY bekannte Sängerin Petra Fuchs zusammenfanden. Das Konzert war von einer ganz besonderen Stimmung geprägt, getragen vom Zusammenklang unterschiedlichster Instrumente und Musikstile, und es fand großen Anklang.

Aus diesem sehr spontan und wegen der besonderen Umstände teilweise provisorischen Konzert ergab sich ein Projekt, das nun im Herbst 2022 zu Premiere kommen soll. Es trägt den Titel „Schottisch-friesische Freiheit – Klänge von Moor und Mee(h)r“ un dsoll am 26. November 2022 im Hayungshof Dunum Premiere haben.

Mitwirkende sind die Moorland Pipes an Drums, das Duo jank frison, Petra Fuchs und der Chorus LokEmotion. Die Technik wird – wie schon in Moordorf – vom Veranstaltungsservice Derk Trei versorgt.

Die “Schottisch-friesische Freiheit“ bietet etwas Neues, eine Kombination, die es so wohl noch nicht gegeben hat.

Weitere Angaben zu der Veranstaltung gibt es hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .