Hauskonzerte – auch bei dir zu Hause!

Die intensivsten Konzerterlebnisse hat wohl jeder immer da, wo man ganz entspannt und ohne viel Brimborium und  “Drumherum” den Funken zwischen Künstler und Publikum überspringen lassen kann. Zum Beispiel zu Hause, im eigenen Wohnzimmer. Wo formelles “Sie” und “Herr/Frau Sowieso” nicht in Frage kommt, keine beflissenen Kellner Umsatz machen möchten, und auch sonst nichts Störendes dazwischenkommt. Für mich als Künstler […]

Weiterlesen

Em Huisken – Salzküstenfolk und Geschichten im Sagenton

Salzküstenfolk Musik der nordischen Küsten, der rauen Winde und der Weite: das ist Em Huisken’s Salzküstenfolk. Wie die ur­tümliche friesi­sche Musik geklungen haben mag, weiß heute nie­mand mehr. Em Huisken sucht nach diesem Klang, und läßt sich dabei von keltischer Musik aus der Bre­tagne, Schottland, Irland, Wales, Cornwall usw. inspi­rieren. Der Multiinstrumentalist (Gitarre, Ak­kordeon, Gesang, Bombar­de, Loopmachine u.a.) entwirft ein […]

Weiterlesen

Raum ist in der kleinsten Hütte – fest-noz und Balfolk in der Kneipe

Bei => fest-noz und Balfolk denkt man ja zuerst einmal an große Säle oder Tanzflächen, unendlich viele Leute, die in Reihen, Kreisen oder Paaren wild durcheinander oder geordnet umhertanzen, auf der Bühne eine groovende Band ….. Ja, klar, so ist das auch, hin und wieder sogar in Ostfriesland. In der Zwischenzeit fehlt manchem aber irgendwas. Darum machen wir – der […]

Weiterlesen

Warum ich (kein) plattdeutscher Liedermacher bin

Ich muss mir hier mal etwas von der Seele schreiben, über die Sprache Ostfrieslands und was sie mir bedeutet: Plattdeutsch ist doch etwas von gestern! Wer interessiert sich denn heute noch dafür? Rückständiges Volk, etwas bornierte Menschen, grobe Sprache, nur für den Alltag tauglich, Kultivierteres kann man damit gar nicht sagen! Für Komödien und Schwänke geeignet: also für Erzählungen aus […]

Weiterlesen
1 2 3 4