Das Sonnenlicht im Blick der Geisteswissenschaft

Vortragsinformation

Sonnenlicht

Wissenschaft ist zweifelsohne eine der größten Leistungen des gegenwärtigen mensch­lichen Geistes. Will sie ihre Grundlagen kennen, so muss sie ihre Arbeit beim Verstehen ihres Ausgangspunktes beginnen, also bei einer Wissenschaft vom menschlichen Geist. Will sie dabei dem allgemeinen wissenschaftlichen Anspruch Genüge tun, wahre Aussagen zu tätigen, so muss sie alle Gewohnheitsurteile, „herrschenden Lehren“ oder „Selbstverständlichkeiten“ zunächst auf ihre Gültigkeit überprüfen und ggf. auch verwerfen.

Blickt die Geisteswissenschaft also auf das Sonnenlicht – eine äußere Tatsache – so wird sie diese für alle Wissenschaft grundlegende Selbstvergewisserung einbeziehen und berücksichtigen. Geisteswissenschaft macht in ihren Betrachtungen darum immer gleich­zeitig deutlich, wie und in welchem Zusammenhang mit dem betrachteten Gegenstand sie ihre Tätigkeit sieht. So kann die Urteilsbildung von persönlicher Willkür und persön­lichen Neigungen frei gehalten werden.

Der Vortrag will dazu einen Beitrag leisten. Dabei treten Zusammenhänge zwischen dem menschlichen Geist und dem Sonnenlicht in den Gesichtskreis, die bis ins alltägliche Leben hinein für das menschliche Erkennen und Handeln Bedeutung haben können. Dadurch erweist sich die Geisteswissenschaft als eine Wissenschaft nach menschlichem Maß – als „Anthroposophie“ also.

Stefan Carl em Huisken lebt als Vortragender, Autor, Geschichtenerzähler und Musiker in Norden/Ostfriesland. Er ist seit Jahrzehnten mit der Geisteswissenschaft verbunden. Im Jahre 1993 wurde er in die Freie Hochschule für Geisteswissenschaft in Dornach/Schweiz aufgenommen. Seitdem hält er Vorträge und leitet Seminare zu geisteswissenschaft­lichen und damit zusammenhängenden Themen (u.a. Pädagogik, Medien, biologisch-dynamische Landwirtschaft).

© Stefan Carl em Huisken 2015

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .