Irrfahrt im Nebel – wohin?

image_printFür längere Texte empfehle ich vorherigen Ausdruck
Irrfahrt im Nebel

Von allen Seiten türmt die Finsternis
die Hürden auf, die dich, den MENSCHEN
zerstörend zu verhindern trachten, und den Weg
zu neuem Leben nebelhaft verdecken.
Nichts ist zu tasten, nichts zu sehen,
und jeden Ton verschluckt der nasse Brei,
der statt der hell durchsonnten Welt
für einen jeden nun zum Schicksal wird.

Wo ist die Rettung, wo der weise Rat,
der solcher Irrfahrt neue Richtung gibt?
Vergiss die Frage, denn sie führt
nur immer weiter fort von jenem MENSCHEN,
der in dir selber, wie in jedem Sucher
schon lange urteilt über Wahrheit oder Lüge.

Du selber bist es, der in seinen Taten,
seinem Schauen, seinem Raten
der Irrfahrt neuen Sinn und neue Richtung gibt:
Wohin willst du dich selber führen?
Was ist deine Welt, die du
dem Nebelwallen zu entreißen hast?

Beginne, sie zu formen, mit dem Blick,
den du der Finsternis entgegensetzt.
Gewiss, die Macht, die dir zu eigen,
ist niemals stark genug, den Bann zu brechen.
Doch liebevoller Blick auf das, was ist,
und was durch deine Taten werden möchte:
er leitet, was durch dich geschehen soll.

Das andre tut die Welt, die du erhellst
mit deinem Suchen, deinem Streben.
Und was an Wesen sich erkennt:
das folgt der Sonne, die dein Blick
entschlossen aus der Finsternis enthüllt. –
Denn ohne deinen Blick, dein Schauen,
wird nichts geschehen außer Schemenspiel
von dunklem, nebelhaftem Walten,
das dich und deine Welt zum Tode führt.

Ergreif ihn selbst darum, den Tod, und die Verwirrung,
mit deinem Blick, und führe beide auf den Weg,
den du in deinem Wollen ihnen zuerkennst:
den Tod durchschreiten schafft das neue Leben,
und die Verwirrung weicht, wo du sie frei – verstehst.

© Stefan Carl em Huisken, zum Jahreswechsel 2021/2022


Weitere „Gedichte zum Jahreswechsel“ finden Sie =>hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .